24. Januar 2018

2018 01 23 Feuerwehr Boot 35Neues Rettungsboot für Döbelner Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Döbeln hat ein neues Rettungsboot vom Typ Faster RTB2 in Betrieb genommen. Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer hat das 80 PS starke Motorboot am
23. Januar 2018 an die Kameraden offiziell übergeben.

Das sechs Meter lange Boot soll zur Personenrettung bei Hochwasser oder anderen Notfällen auf Flüssen eingesetzt werden.

Es besitzt einen stabilen Bootskörper, ist mit einer abklappbaren Rettungsplattform, einer Feuerlöschpumpe sowie einer Arretierung für eine Krankentrage ausgestattet.

Es zeichnet sich durch einen geringen Tiefgang von 20 bis 30 Zentimeter aus. Insgesamt können zehn Personen transportiert werden. Bis zur Windstärke 6 ist das Aluminiumboot einsetzbar.