28. Februar 2018

Fördermittel für Brücke Schillerstraße stehen bereit

Die Finanzierung für die Brücke Schillerstraße in Döbeln scheint gesichert zu sein.
Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat am 28. Februar 2018 dafür Fördermittel in Höhe von 3,793 Millionen Euro freigegeben.

Diese Summe wird in zwei Jahresscheiben für die Haushaltjahre 2018 und 2019 aufgeteilt.

Darüber wurde Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer vom Landtagsabgeordneten Sven Liebhauser, der im Finanzausschuss mitarbeitet, informiert. Sven Liebhauser ist auch Döbelner Stadtrat.

Oberbürgermeister Egerer war natürlich sehr erfreut über die gute Nachricht:
„Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, diese Finanzierung auf die Beine zu stellen.“