21. April 2020

traffic sign 6616 640B 169: Erster Abschnitt ab Mittwoch wieder frei - nächster Bauabschnitt beginnt

Ab 22. April 2020 wird der derzeit in Döbeln zwischen den Abfahrten Mastener Straße und Zschepplitzer Straße gesperrte Abschnitt der B 169 wieder für den Verkehr freigegeben. 
Die Fahrbahnerneuerung ist in dem Abschnitt abgeschlossen.

Parallel beginnen am 22. April die Arbeiten am nächsten Bauabschnitt. Dieser erstreckt sich von der Zschepplitzer Straße bis zur nördlichen Zufahrt zum Gewerbegebiet Mockritz (McDonalds). 

Während der bis zum 06. Juni geplanten Arbeiten ist der Streckenabschnitt voll gesperrt. Die weiträumige Umleitung erfolgt auf Staats- und Kreisstraßen über Zaschwitz, Obersteina und Ostrau zur B 169.
Für Döbelner kann, je nach Start- und Zielort, die Fahrt über die A 14-Auffahrt Döbeln-Ost eine Alternative sein.
Während der Arbeiten am zweiten Bauabschnitt wird es natürlich auch nicht möglich sein, mit dem Fahrzeug die B 169 von Gärtitz in Richtung Obergoseln oder umgekehrt zu überqueren.

Die Fahrbahnerneuerung auf einer Länge von insgesamt etwa drei Kilometern auf der B 169 erfolgt unter Regie des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr. Dies geschieht in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt von der Mastener Straße bis zur Zschepplitzer Straße begann am 01. April.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok