07. Juli 2020

2020 07 06 Forchheim Ortsdurchfahrt Freigabe 9Verkehr rollt jetzt sicherer durch Forchheim

Seit dem 06. Juli ist die Ortsdurchfahrt im Döbelner Ortsteil Forchheim wieder frei. Gemeinsam nahmen Landrat Matthias Damm, Oberbürgermeister
Sven Liebhauser und die Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann die Verkehrsfreigabe vor.

Im Auftrag des Landkreises Mittelsachsen wurde die Kreisstraße seit September 2019 grundhaft ausgebaut. Der Abwasserzweckverband Untere Zschopau und die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft ließen ihre Mischwasser- bzw. Trinkwasserleitungen erneuern.

Bei Gegenverkehr oder winterlichen Bedingungen war das Befahren der schmalen, schadhaften Straße mit ihren engen Kurven hinunter nach Forchheim immer problematisch. Dies ist nun Vergangenheit. Die neue Straße ist breiter, die Linienführung wurde begradigt.

Zweifellos ist diese Straße ein klarer Gewinn an Sicherheit für die Einwohner von Forchheim und alle Verkehrsteilnehmer. Landrat und Oberbürgermeister dankten allen, die am Gelingen des Projektes beteiligt waren. Besonderer Dank ging an die Anwohner für ihr Verständnis für die Widrigkeiten, die ein solcher Ausbau naturgemäß mit sich bringt.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok