31. August 2020

2020 08 28 Stadion Bürgergarten neuer Belag 12Neue Laufbahn beflügelt

„Schon allein das Gehen auf der neuen Bahn bringt Elan, um hier Sport zu treiben,“ so charakterisierte Peter Rother, erfahrener Leichtathletiktrainer beim Döbelner SC den neuen Kunststoffbelag im Döbelner Stadion „Am Bürgergarten“.

In den vergangenen Wochen hatte die Stadt den alten Untergrund von Laufbahn sowie Weit- und Dreisprunganlage auf einer Gesamtfläche von etwa 4.500 Quadratmetern sanieren lassen. Peter Rother war dabei ein wichtiger Ansprechpartner.

Der bisherige Kunststoffbelag stammte aus dem Jahre 2002 und wies gravierende Beschädigungen, Risse und abgelöste Stellen auf. 
Oberbürgermeister Sven Liebhauser: „Ohne Sanierung hätte eine Sperrung der gesamten Anlage im Raum gestanden.“ 
Betroffen gewesen wäre der Sportunterricht für das Lessing-Gymnasium, die Oberschule „Am Holländer“ und für die Kunzemannschule ebenso wie natürlich der Vereinssport und der Freizeitsport in vielfältiger Weise.
Die Schulsportfeste aller Döbelner Schulen werden in dem Stadion durchgeführt.

Insgesamt wurden rund 160.000 Euro investiert. Der Freistaat trug 75 % der Kosten über das Förderprogramm VwV Invest, 25 % der Kosten übernahm die Stadt aus Eigenmitteln.

Der neue Kunststoffbelag ist zweischichtig, besteht aus Granulat sowie Polyurethan und hat eine durchschnittliche Höhe von 11 Millimetern. Darunter befindet sich eine Asphaltschicht. Der Kunststoffbelag ist porös und leitet Oberflächenwasser weiter in die dafür vorhergesehene Entwässerungsanlage. Der Regenguss kurz vor der offiziellen Übergabe hinterließ jedenfalls keinerlei Spuren.

Für die unterschiedlichen Disziplinen und Altersklassen mussten etwa 900 Symbole und Markierungen eingemessen und aufgetragen werden. Peter Rother hat sie alle gegengelesen.

Oberbürgermeister Sven Liebhauser: „Meinen herzlichen Dank an alle, die an der Sanierung dieser schönen Anlage beteiligt waren. Allen Schülern, Lehrern und Freizeitsportler wünsche ich viel Spaß, wenn sie hier Sport treiben und natürlich die erhofften Erfolge.“

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok