14. Dezember 2022

Freie Fahrt auf der Heinrich-Heine-Straße

Ab sofort kann die Heinrich-Heine-Straße in Döbeln wieder befahren werden. 
Einige Restarbeiten, wie Pflasterarbeiten und Anpassungen im Kreuzungsbereich zur Richard-Wagner-Straße sind noch durchzuführen. Das soll stattfinden, wenn es die Witterung zu lässt.

Seit Juni wurde in der Heinrich-Heine-Straße zwischen den Einmündungen
Otto-Johnsen-Straße bis Richard-Wagner-Straße auf einer Ausbaulänge von etwa
233 Metern gebaut. Dabei wurden Abwasser-, Trinkwasser-, Gas- sowie Elektroleitungen erneuert und die Straße grundhaft ausgebaut. Dies fand in einer Gemeinschaftsmaßnahme von Abwasserzweckverband Döbeln-Jahnatal (AZV), Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft (DOWW), Stadtwerke Döbeln und Stadt Döbeln statt. Die Stadt baute Straße und Fußweg aus.

Die Gesamtbreite von Straße und Gehwegen beträgt acht Meter, aufgeteilt in fünf Meter Fahrbahn und beidseitigen jeweils 1,5 Meter breiten Gehwegen. Der südliche Gehweg wurde bereits in der Vergangenheit erneuert. Der verbleibende Querschnitt wurde wieder mit fünf Meter Fahrbahnbreite und 1,5 Meter Gehweg aufgebaut.  

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok