06. August 2019

Freigabe B 175 GakeDie Gakendelle in Döbeln ist Geschichte.

Seit dem 05. August 2019 rollt der Verkehr zwischen ATU im Gewerbegebiet und der Autobahnanschlussstelle Döbeln-Ost über die neue Trasse der B 175.

Die Umleitung durch das Gewerbegebiet ab dem Kreisverkehr Döbeln-Ost hat weiterhin Bestand.

Ab ATU geht es nun über die neue Brücke, die die beiden Gewerbegebiete verbindet, auf die neue Trasse und dann weiter mit gleichmäßiger, moderater Steigung Richtung Autobahn. Auch in Richtung Mochau geht es über die Brücke und danach über den ebenfalls neu errichteten Abschnitt der Kreisstraße.

Die bisherige Straße durch die Gake, die mit geringer Fahrbahnbreite und starkem Gefälle das Tal des Bielbaches quert, ist nun abgesperrt.

Bis Ende 2019 soll die gesamte Strecke zwischen Kreisverkehr und Autobahnanschluss Döbeln-Ost für den Verkehr wieder freigegeben werden. Dazu wird in den nächsten Monaten unter anderem noch der Bereich um die Kreuzung Zschäschütz ausgebaut.

Seit September 2017 wird unter Regie des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die Bundesstraße 175 zwischen dem Kreisverkehr Döbeln-Zschackwitz und der Autobahnanschlussstelle Döbeln-Ost auf einer Länge von ca. 2,3 Kilometern ausgebaut. 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok