28. Januar 2020

2020 01 28 Schillerstraße 14Schillerstraße: Sanierung beginnt im Februar

Um die neue Brücke Schillerstraße gut an das innerstädtische Döbelner Straßennetz anzubinden, wird bis zum Sommer 2020 die Schillerstraße zwischen der Kreuzung Straße des Friedens und Kreuzung Gabelsberger Straße auf einer Länge von etwa 150 Metern grundhaft ausgebaut.

Dies geschieht in einer Gemeinschaftsmaßnahme, an der sich der Abwasserzweckverband Döbeln-Jahnatal, die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft, die Stadtwerke und die Stadt Döbeln beteiligen.

23. Januar 2020

Doblina 1. Ausgabe"DOBLINA" ist da: Neues Rathausjournal informiert gedruckt und digital

Im wahrsten Sinne des Wortes druckfrische Nachrichten: "Stadtrat ebnet Weg für Schulstandort Döbeln-Ost", "Grünes Eigenheimgebiet entsteht am Sternplatz" und "Tausendfüßler toben im neuen Spielgarten" - das sind Schlagzeilen aus "DOBLINA - Das Döbelner Rathausjournal".

Die Premierenausgabe ist seit 22. Januar 2020 an zunächst etwa 50 Auslagestellen im Stadtgebiet und den Ortsteilen erhältlich. Kostenlos. Zum Mitnehmen. In Farbe. Und auch digital steht das Journal auf der stadteigenen Internetseite zum Abruf bereit.

23. Januar 2020

Neue Öffnungszeiten im Sachgebiet Wohnen und Soziales

Ab 1. Februar 2020 ändern sich die Öffnungszeiten im Sachgebiet Wohnen und Soziales im Döbelner Rathaus.

21. Januar 2020

2020 01 21 Brücke Schillerstraße 2Brücke Schillerstraße: Am Wochenende 
werden Spundwände gezogen

Die Arbeiten an der Brücke Schillerstraße in Döbeln gehen gut voran. Die insgesamt vier Brückenpfeiler stehen. Auch die Widerlager auf der der Schillerstraße zugewandten Uferseite sind betoniert. Am Wochenende 25./26. Januar 2020 werden die Wände des Spundwand-
kasten gezogen. Das wird auch mit Lärm verbunden sein. 

10. Januar 2020

OBM Liebhauser 2019Bürgermeistersprechstunden im Januar
und Februar

Aufgrund der positiven Resonanz und des regen Zuspruchs wird es auch weiterhin Bürgermeister-sprechstunden geben. 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben am Dienstag, dem 28. Januar 2020 und am Dienstag, dem 25. Februar 2020  wieder von
15 bis 17 Uhr die Möglichkeit, einfach und unbürokratisch Anliegen zu erörtern, Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok