Sport

Sportlerehrung

Seit 1991 führt die Stadt Döbeln in Anerkennung und Würdigung sportlicher Leistungen regelmäßig eine jährliche Sportlerehrung durch. 


Die 29. Sportlerehrung der Großen Kreisstadt Döbeln für das Sportjahr 2019 konnte aufgrund der Corona-Situation nicht wie geplant am 17. März 2020 stattfinden. Oberbürgermeister Sven Liebhauser dankte nun am Dienstag, dem 20. April 2021 den Döbelner Sportlerinnen und Sportlern für erbrachte sportliche Leistungen und ehrenamtliches Engagement der Jahre 2019 und 2020.

Pandemiebedingt wurden die Ehrengaben an die jeweiligen Vereinsvorsitzenden oder ihre Stellvertreter übergeben.

In seinem Grußwort verwies Sven Liebhauser auf die momentan "... schwierigen Zeiten, welche in dieser Dimension von  unseren Bürgerinnen und Bürgern bisher in der Form noch nicht erlebt wurde. Das Corona-Virus und die daraus erwachsene Krise überschattet, nunmehr schon über ein Jahr, das Zusammenleben und beeinflusst z. Z. all unser Handeln und Denken. Auch das Sporttreiben in unseren Sportvereinen, ein fester Bestandteil unseres kommunalen Miteinanders, ist zum Erliegen gekommen ... Für viele Kinder ist Sporttreiben ein wichtiger Anker und die Teilnahme am sportlichen Vereinsleben normal. Die soziale „Aufgehobenheit“ im Verein ist ein wichtiger Faktor beim Heranwachsen unserer Kinder. Deshalb wird es höchste Zeit, dass das so wertvolle Vereinsleben wieder ermöglicht wird."

Für die erfolgreiche Arbeit in den Sportvereinen in den vergangenen zwei Jahren bedankte sich OBM Sven Liebhauser bei allen Vereinsvorständen, Abteilungs- und Übungsleitern bis hin zu den Trainern und Betreuern, Kampfrichtern und Platzwarten, denn Sie alle tragen durch ihr verantwortungsvolles Tun mit zur Stärkung unseres kommunalen Zusammenhaltes bei.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok