Elektronisches Amtsblatt der Großen Kreisstadt Döbeln

WAPPENDLBekanntmachungen ab 1. Januar 2020

Gemäß Bekanntmachungssatzung der Großen Kreisstadt Döbeln vom 8. November 2019 
sind öffentliche Bekanntmachungen im Sinne von § 1 Kommunalbekanntmachungsverordnung (KomBekVO) in einer elektronischen Ausgabe des Amtsblattes bekannt zu machen.

Bürger, die keinen Internetzugang haben, können in der Stadtverwaltung Döbeln, Obermarkt 1, 04720 Döbeln, Zimmer 102 Einblick in die aktuellen Bekanntmachungen nehmen beziehungsweise erhalten diese auf Wunsch dort ausgedruckt.

Impressum

Herausgeber: Stadtverwaltung Döbeln
Redaktion: Stadtverwaltung Döbeln, Haupt- und Personalamt
Verantwortlich für die Amtlichen Mitteilungen der Stadt: Der Oberbürgermeister
Verantwortlich für die übrigen Amtlichen Mitteilungen: Leiter der publizierenden Ämter und Einrichtungen

 

Drucken

80/2020e Öffentliche Bekanntmachung / veröffentlicht am 27.07.2020

Geschrieben von dem Ratsbüro der Stadt Döbeln. Veröffentlicht in Amtsblatt

Öffentliche Ankündigung von Vermessungsarbeiten

Anlass der Vermessungsarbeiten ist eine durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Zschopau, beauftragte Straßenschlussvermessung der neu gebauten Bundesstraße B175, vom Kreisverkehr am Modemarkt „Kress“ bis zur Anschlussstelle der Autobahn A14, mit allen Zufahrten und Nebenanlagen.

Zum Aufsuchen und der Kontrolle von Grenzpunkten ist es unter Umständen notwendig, die nachfolgend genannten Flurstücke der Gemeinde Stadt Döbeln, während der Vermessungsarbeiten zu betreten.

Gemarkung Zschackwitz: 33, 34/3, 34/4, 34/5, 34/7, 34/8, 34/23, 34/24, 35/5, 36/1, 37/14, 37/15, 37/18, 37/19, 37/20, 37/21, 38/26, 38/27, 38/30

Gemarkung Zschäschütz: 1, 2/10, 2/11, 2/12, 2/13, 2/14, 2/15, 2/20, 2/22, 29/1, 30, 31, 32/3, 32/5, 32/6, 32/8, 32/10, 32/11, 32/12, 32/13, 33, 34/2, 34/3, 34/4, 34/6, 34/10, 41/21, 41/22, 41/23, 41/29, 41/30, 41/31, 41/32, 42/4

Gemarkung Bormitz: 12/2, 12/7, 33/6, 33/9, 33/20, 33/22, 33/23, 33/24, 33/26, 33/27, 33/28, 33/29, 33/31, 33/32, 33/34, 33/36, 33/44, 33/48, 33/53, 34/11

Gemarkung Oberranschütz: 125/1, 125/2, 126/1, 126/2, 127/1, 127/2, 127/3, 128/2, 128/3, 128/4, 129/2, 129/3, 129/4, 130/2, 130/3, 130/4, 137/1, 138, 139, 140, 142, 143/1, 143/2, 144, 145/3, 146, 147, 148, 149, 157, 159, 160, 161, 162/1, 163/1

Gemarkung Großsteinbach: 302/4, 303/2, 303/3, 304, 305/1, 305/2, 306/2, 306/3

Die örtlichen Vermessungsarbeiten beginnen voraussichtlich ab dem 03.08.2020.

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und deren Mitarbeiter sind nach § 5 Abs. 1 des Gesetzes über das amtliche Vermessungswesen und das Liegenschaftskataster im Freistaat Sachsen (Sächsisches Vermessungs- und Katastergesetz – SächsVermKatG) vom 29.  Januar 2008 (SächsGVBl. S. 138), rechtsbereinigt mit Stand vom 14. Juli 2013 durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. Juni 2013 (SächsGVBl. Nr.9/2013, S. 482), in der jeweils geltenden Fassung, befugt, Grundstücke zum Zwecke der Katastervermessung zu betreten und zu befahren.

Die Eigentümer, Erbbauberechtigten und Besitzer der o.g. Flurstücke werden gebeten, den Zugang zu den Grundstücken zu ermöglichen. Vermessungsmarken sind nach § 6 Abs. 1 SächsVermKatG auf den Grundstücken zu dulden und Handlungen, die deren Erkennbarkeit und Verwendbarkeit beeinträchtigen können, zu unterlassen.

 

Kontakt:

Vermessungsbüro Petschinka

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Bahnhofstraße 41, 04720 Döbeln

Tel.: 03431 / 617 938

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Döbeln, den 24. Juli 2020

 

gez. Uwe Petschinka

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

 pdfAnkündigung von Vermessungsarbeiten

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok