Elektronisches Amtsblatt der Großen Kreisstadt Döbeln

WAPPENDLBekanntmachungen ab 1. Januar 2020

Gemäß Bekanntmachungssatzung der Großen Kreisstadt Döbeln vom 8. November 2019 
sind öffentliche Bekanntmachungen im Sinne von § 1 Kommunalbekanntmachungsverordnung (KomBekVO) in einer elektronischen Ausgabe des Amtsblattes bekannt zu machen.

Bürger, die keinen Internetzugang haben, können in der Stadtverwaltung Döbeln, Obermarkt 1, 04720 Döbeln, Zimmer 102 Einblick in die aktuellen Bekanntmachungen nehmen beziehungsweise erhalten diese auf Wunsch dort ausgedruckt.

Impressum

Herausgeber: Stadtverwaltung Döbeln
Redaktion: Stadtverwaltung Döbeln, Haupt- und Personalamt
Verantwortlich für die Amtlichen Mitteilungen der Stadt: Der Oberbürgermeister
Verantwortlich für die übrigen Amtlichen Mitteilungen: Leiter der publizierenden Ämter und Einrichtungen

 

Drucken

63/2021e Ortsübliche Bekanntgabe / veröffentlicht am 31.05.2021

Geschrieben von dem Ratsbüro der Stadt Döbeln. Veröffentlicht in Amtsblatt

Korrektur der ortsüblichen Bekanntgabe vom 28.05.2021 (Ausgabe 62/2021e) der Beschlüsse der Jahreshauptversammlung 2020/2021 der Jagdgenossenschaft Beicha:

Beschluss zur Entlastung des Vorstandes und des Kassenführers
Die Jahreshauptversammlung beschloss die Entlastung des Vorstandes und des Kassenführers für das Jagdjahr 2020/2021

Beschluss zur Verwendung des Reinertrages und der Wildschadenspauschale aus der Jagdnutzung
Die Jahreshauptversammlung beschloss, dass

  • die Auszahlung des Reinertrages aus der Jagdpacht auf der Grundlage eines schriftlichen Antrages der Eigentümer und der Vorlage eines aktuellen Grundbuchauszuges möglich ist.
  • der Jagdvorsteher für seine ehrenamtliche Tätigkeit pro Jagdjahr eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20,00 EUR erhält.
  • der ehemalige Jagdpächter eine Auszahlung von 2.000,00 EUR aus der Wildschadenspauschale erhält.

Beschluss zu Dringlichkeitsentscheidungen des Jagdvorstandes
Die Jahreshauptversammlung beschloss die Zustimmung zu Dringlichkeitsentscheidungen des Jagdvorstandes für das Jahr 2021/2022.

Beschluss zur Flächenregulierung des Jagdreviers der Jagdgenossenschaft Beicha
Die Jahreshauptversammlung beschloss, dass Flächen der Gemarkung Schweimnitz der Jagdgenossenschaft Zschaitz zugeordnet werden.
Die betroffenen Landeigentümer erhalten 600,00 EUR aus der Jagdpacht für eine Anpflanzung in der Gemarkung Schweimnitz.

Beschluss zur Neuvergabe der Verpachtung des Jagdreviers
Die Jahreshauptversammlung beschloss die Neuvergabe der Jagdpacht an Herrn Jens Schurig für einen Zeitraum von 9 Jahren. Die Höhe der Jagdpacht bleibt wie bisher bestehen und soll nach 3 Jahren aktuell angepasst werden.

Beschluss zur Wahl des Vorstandes und Kassenführers
Die Jahreshauptversammlung wählte den Vorstand für die Legislaturperiode vom 01.04.2021 bis zum 31.03.2026.

Zusammensetzung des Vorstandes:

Jagdvorsteher

Herr Jens Schurig

Stellvertreter Jagdvorsteher

Herr Ingo Wieczorek

 

Herr Ingo Wieczorek

Stellvertreter 1. Beisitzer

Herr Eberhard Roßberg

 

Frau Gina Merzdorf

Stellvertreter 2. Beisitzer

Herr Daniel Kunzendorf

Außerdem wurden gewählt zum:

Schriftführer

Frau Gina Merzdorf

Kassenführer

Frau Gina Merzdorf

Rechnungsprüfer

Herr Gerhard Naumann

Döbeln, 19.05.2021

Schurig
Jagdvorsteher

pdfKorrektur der Bekanntgabe der Beschlüsse der Jahreshauptversammlung 2020/2021 der Jagdgenossenschaft Beicha

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok