Elektronisches Amtsblatt der Großen Kreisstadt Döbeln

WAPPENDLBekanntmachungen ab 1. Januar 2020

Gemäß Bekanntmachungssatzung der Großen Kreisstadt Döbeln vom 8. November 2019 
sind öffentliche Bekanntmachungen im Sinne von § 1 Kommunalbekanntmachungsverordnung (KomBekVO) in einer elektronischen Ausgabe des Amtsblattes bekannt zu machen.

Bürger, die keinen Internetzugang haben, können in der Stadtverwaltung Döbeln, Obermarkt 1, 04720 Döbeln, Zimmer 102 Einblick in die aktuellen Bekanntmachungen nehmen beziehungsweise erhalten diese auf Wunsch dort ausgedruckt.

Impressum

Herausgeber: Stadtverwaltung Döbeln
Redaktion: Stadtverwaltung Döbeln, Haupt- und Personalamt
Verantwortlich für die Amtlichen Mitteilungen der Stadt: Der Oberbürgermeister
Verantwortlich für die übrigen Amtlichen Mitteilungen: Leiter der publizierenden Ämter und Einrichtungen

 

Drucken

79/2022e Öffentliche Bekanntmachung / veröffentlicht am 13.09.2022

Geschrieben von dem Ratsbüro der Stadt Döbeln. Veröffentlicht in Amtsblatt

Bekanntmachung über die Planfeststellung für das Bauvorhaben 
S 32 - Ausbau südlich Döbeln, 2. BA
- Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses - 

Der Planfeststellungsbeschluss der Landesdirektion Sachsen vom 27. Juli 2022 - Geschäftszeichen: 32-0522/1172/16 -, der das genannte Bauvorhaben betrifft, liegt (einschließlich Rechtsbehelfsbelehrung) mit einer Ausfertigung des festgestellten Planes in der Zeit

vom 22. September 2022 bis einschließlich 5. Oktober 2022    

in der Stadtverwaltung Döbeln, im Sekretariat Technischer Bereich, Zimmer 205, Obermarkt 1 in 04720 Döbeln, während der Dienststunden

                                    Montag                       09:00 - 12:00 Uhr
                                    Dienstag                     09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
                                    Mittwoch                     09:00 - 12:00 Uhr
                                    Donnerstag                 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
                                    Freitag                        09:00 - 12:00 Uhr

zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Der Planfeststellungsbeschluss wurde den Beteiligten über deren Einwendungen entschieden worden ist, zugestellt.

Mit Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss den übrigen Betroffenen gegenüber als zugestellt, § 1 Satz 1 des Gesetzes zur Regelung des Verwaltungsverfahrens- und des Verwaltungszustellungsrechts für den Freistaat Sachsen (SächsVwVfZG), in Verbindung mit § 39 Abs. 3 Sächsisches Straßengesetz (SächsStrG), § 74 Abs. 4 Satz 3 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG).

Bei der Abgabe von Stellungnahmen und Äußerungen oder der Erhebung von Einwendungen seitens der Beteiligten wurden zum Zwecke der Durchführung dieses Planfeststellungsverfahrens Daten erhoben. Diese Daten werden von der Landesdirektion Sachsen in Erfüllung ihrer Aufgaben gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet. Die entsprechenden datenschutzrechtlichen Informationen nach Art. 13 Abs. 1 und 2 sowie Art. 14 Abs. 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind unter https://www.lds.sachsen.de/Datenschutz einsehbar.

Stadt Döbeln, den 13. September 2022                    

Sven Liebhauser
Oberbürgermeister der Stadt

pdfBekanntmachung über die Planfeststellung für das Bauvorhaben S 32 - Ausbau südlich Döbeln, 2. BA, - Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses - 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok