Aktuelle Informationen zur Coronakrise

Weiterführende 
Informationsquellen:

Landratsamt Mittelsachsen

Robert-Koch-Institut

Freistaat Sachsen

Wirtschaft in Mittelsachsen

facebook.com/wirtschaft.in.mittelsachsen

Soforthilfe-Darlehen "Sachsen hilft sofort"

Hier erhalten Sie Informationen zur Coronakrise und der 
aktuellen Lage in Döbeln.

Der Landkreis Mittelsachsen hat alle Informationen zum neuartigen
Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und informiert regelmäßig über wesentliche Belange zum Auftreten des Coronavirus.

Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes ist unter der
Tel.-Nr. 03731 799-6249 erreichbar:

Mo, Mi., Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Di. und Do. 09:00 bis 12:00 Uhr sowie 13:00 bis 16:00 Uhr

E-Mail: corona@landkreis-mittelsachsen.de

 

 


 

  Informationen zu Schulen und Kitas

 

 

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 20. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 20. April

In Mittelsachsen gibt es 241 bestätigte Fälle. Außerdem heute in der Meldung: Community-Masken made in Mittelsachsen, Erleichterung bei Sozialleistungen, Zulassungsbehörde länger erreichbar und die EKM startet einen Malwettbewerb

In Mittelsachsen sind von gestern auf heute keine weiteren Fälle hinzugekommen, über das Wochenende gab es insgesamt vier neue Fälle. Somit wurde das Coronavirus bei 241 Personen in Mittelsachsen nachgewiesen –
76 stammen aus dem Altkreis Döbeln, 95 aus dem Altkreis Freiberg und 70 aus dem Altkreis Mittweida.
Das Gesundheitsamt erlies für 809 Personen einen Quarantänebescheid, 525 Personen haben die Quarantäne wieder verlassen.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 17. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 17. April

Ab Montag gelten neue Regeln, der Mundschutz wird Pflicht, der Anspruch auf Notbetreuung in Kitas wird erweitert, die Wertstoffhöfe öffnen und die Züge fahren öfter. Außerdem gibt es Hinweise zur Kfz-Zulassung, von der Fahrerlaubnisbehörde und der Wirtschaftsförderung.

Aktuelle Zahlen

Es gibt einen erneuten Todesfall. Dabei handelt es sich um einen 72-jährigen Mann mit Vorerkrankung. Aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte werden keine weiteren Details genannt. Außerdem sieht das Landratsamt die ärztliche Schweigepflicht tangiert. Die Zahl der Todesfälle beträgt drei. In Mittelsachsen sind im Vergleich zu gestern fünf weitere bestätigte Fälle hinzugekommen. Damit sind bis 237 Personen im Landkreis positiv getestet worden, davon stammen 74 aus dem Altkreis Döbeln, aus dem Altkreis Freiberg 93 und aus dem Altkreis Mittweida 70.
Rund 140 Personen sind rechnerisch wieder genesen. Das Gesundheitsamt hat für 749 Personen einen Quarantänebescheid erlassen, 480 Personen haben diese wieder verlassen. Die Hotline des Landratsamtes ist am Samstag und Sonntag jeweils  von 9 bis 13 Uhr besetzt. Anfragen können auch per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden. Die Erkrankungszahlen werden am Samstag und Sonntag auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-mittelsachsen.de veröffentlicht. Die nächste Lagemeldung erfolgt am 20. April.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 16. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 16. April

Es gibt im Vergleich zu gestern zwei und damit insgesamt 232 Fälle. Außerdem geht in der Meldung heute um den Schulstart und der Landrat äußert sich zur aktuellen Entwicklung. 

In Mittelsachsen gibt es 232 Fälle. Diese verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 70 Fällen, den Altkreis Freiberg mit 92 Fällen und dem Altkreis Mittweida mit 70 Fällen. Das Landratsamt ordnete für 744 Personen die Quarantäne an, 447 Personen haben diese wieder verlassen.

Drucken

Update zur Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen vom 15.04.2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona: Ankündigungen des Freistaates

15.04.2020

Die Staatsregierung gab bekannt, wie künftig die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden soll: Staatsregierung wird Beschränkungen im öffentlichen Leben teilweise lockern, Schulen werden für alle Abschlussklassen geöffnet und Ausweitung der Unternehmens-Soforthilfe startet am Freitag.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 15. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 15. April

Im Landkreis gibt es den zweiten Todesfall. Mit dem heutigen Stand sind im Gesundheitsamt 230 bestätigte Fälle insgesamt registriert worden. Weitere Inhalte der Meldung: Bus und City-Bahn fahren wieder normal, Träger erhalten Unterstützung und Steuererleichterungen für  Engagement.

Im Landkreis gibt es den zweiten Todesfall. Es handelt sich um eine 52-jährige Frau mit Vorerkrankung. Mit dem heutigen Stand sind im Gesundheitsamt 230 bestätigte Fälle insgesamt registriert worden. Diese verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 68 Fällen, dem Altkreis Freiberg mit 92 Fällen und dem Altkreis Mittweida mit 70 Fällen. Rechnerisch sind zirka 115 Personen wieder genesen. Das Gesundheitsamt erlies für 720 Personen einen Quarantänebescheid, 410 Personen haben diese wieder verlassen. Heute Abend tagt das Sächsische Kabinett zur weiteren Verfahrensweise in der Corona-Krise. Die Ergebnisse werden auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben, die auf Facebook übertragen wird. 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok