Aktuelle Informationen zur Coronakrise

Weiterführende 
Informationsquellen:

Landratsamt Mittelsachsen

Robert-Koch-Institut

Freistaat Sachsen

Wirtschaft in Mittelsachsen

facebook.com/wirtschaft.in.mittelsachsen

Soforthilfe-Darlehen "Sachsen hilft sofort"

Hier erhalten Sie Informationen zur Coronakrise und der 
aktuellen Lage in Döbeln.

Der Landkreis Mittelsachsen hat alle Informationen zum neuartigen
Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und informiert regelmäßig über wesentliche Belange zum Auftreten des Coronavirus.

Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes ist unter der
Tel.-Nr. 03731 799-6249 erreichbar:

Mo, Mi., Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Di. und Do. 09:00 bis 16:00 Uhr

E-Mail: corona@landkreis-mittelsachsen.de

 

 


  Informationen zu Schulen und Kitas

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 14. März 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 14. April

Heute gab es keinen neuen Fall, das Gesundheitsministerium warnt vor Wundermitteln und keine Steigerung der Anfragen beim Allgemeinen Sozialen Dienst.

Von gestern auf heute sind keine neuen Fälle dazu gekommen. Somit gibt es in Mittelsachsen 222 bestätigte Fälle. Sie verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 67 Fällen, dem Altkreis Freiberg mit 90 Fällen und dem Altkreis Mittweida mit 65 Fällen. Das Gesundheitsamt hat für 685 Personen einen Quarantänebescheid erlassen,
382 Personen haben diese wieder verlassen. Rund 100 Personen sind rechnerisch wieder genesen.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 09. April 2020

Geschrieben von Kerstin Kunze. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage 9. April

Heute in der Meldung: Reiserückkehrer müssen sich melden, Hilfesuchende können sich  beim Team Sachsen melden und Desinfektionsmittel verteilt. Über Ostern werden aktuelle Zahlen auf der Internetseite des Landkreises veröffentlicht. Die nächste Meldung gibt es am 14. April.

In Mittelsachsen gibt es 202 bestätigte Fälle. Sie verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 64 Fällen, den Altkreis Freiberg mit 80 Fällen und dem Altkreis Mittweida mit 58 Fällen. Das Gesundheitsamt ordnete für 630 Personen Quarantäne an, 269 Personen haben diese wieder verlassen.

Hinweis: Die Hotline des Landratsamtes ist auch über Ostern jeden Tag zwischen 9 und 13 Uhr zu erreichen. Anfragen werden auch per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantwortet.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 08. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 8. April

Es gibt 182 bestätigte Fälle in Mittelsachsen. Morgen startet in Rochlitz eine neue Corona-Anlaufstelle, es gibt Informationen für die Wirtschaft und morgen werden Spenden verteilt. 

In Mittelsachsen gibt es 182 bestätigte Fälle. Sie verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 54, auf den mit Altkreis Freiberg 75 und auf den Altkreis Mittweida mit 53 Fällen. Von 182 positiv getesteten Personen sind 103 weiblich und 79 männlich, fünf sind unter 17 Jahre alt, 121 zwischen 17 und 59 Jahre alt und 56 Personen sind älter als 59 Jahre. Für 538 Personen hat das Gesundheitsamt eine Quarantäne erlassen, 215 haben diese wieder verlassen.

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 07. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 7. April

In Mittelsachsen gibt es 171 bestätigte Fälle und zirka 50 Personen, die geheilt sind. Heute geht es außerdem um ein Maskottchen, das lokale Händler unterstützt und um heutige Entscheidungen des Sächsischen Kabinetts.

In Mittelsachsen gibt es 171 bestätigte Fälle. Diese verteilen sich wie folgt: Altkreis Döbeln 51 Fälle, Altkreis Freiberg 73 Fälle und Altkreis Mittweida 47 Fälle. Für 499 Personen wurde eine Quarantäne angeordnet, 176 haben diese wieder verlassen.  „Eine Gesundschreibung muss gegenüber dem Landratsamt nicht gemeldet werden“, erklärt Amtsärztin Dr. Annelie Jordan. Man gehe nach den Erhebungen davon aus, dass man in der Regel nach zwei Wochen wieder gesund sei. Daher rechne das Amt zurück und geht davon aus, dass rund 50 Personen von Corona wieder genesen sind. Dr. Jordan: „Es gibt aber ganz unterschiedliche Verläufe, da wir die eigentliche Behandlung nicht vornehmen, fehlt uns eine genaue Übersicht.“ Es gäbe aber auch in Mittelsachsen mehrere Patienten, die in Kliniken behandelt werden würden. In diesem Zusammenhang appelliert die Amtsärztin erneut stets die Hygieneregeln zu beachten: „Mehrfach am Tag für 20 Sekunden Hände waschen, in die Armbeuge zu husten bzw. niesen und stets einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten.“

Drucken

Pressemitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen, 06. April 2020

Geschrieben von Landratsamt Mittelsachsen. Veröffentlicht in CoronaVirus

Corona-Lage am 6. April

In Mittelsachsen gibt es 164 positive Fälle. Außerdem geht es heute um den Vereinsdialog des Kreissportbundes, die Osteraktion der Nestbau-Zentrale und die Beliebtheit des Steigerliedes.

In Mittelsachsen gibt es 164 bestätigte Fälle. Diese verteilen sich auf den Altkreis Döbeln mit 51 Fälle, den Altkreis Freiberg mit 67 Fällen und den Altkreis Mittweida mit 46 Fällen. Das Gesundheitsamt hat bisher für 470 Personen Quarantäne angeordnet, 136 Personen haben diese wieder verlassen.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok