Leben in Döbeln  |  Kinderbetreuung

 

  Ansprechpartner:
  Stadtverwaltung Döbeln
  Haupt- und Personalamt
  Sachgebiet Kitas/Horte
  Obermarkt 1
  04720 Döbeln

  Tel.: 03431 579-122
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Bird einzeln blau WebLITTLE BIRD - Kitaplätze online finden

Sie suchen für Ihr/e Kind/er einen Betreuungsplatz in Döbeln? 

Mit der Kitaplatzvergabesoftware LITTLE BIRD können Sie sich über das Betreuungsangebot von Kindertageseinrichtungen der Stadt Döbeln sowie Döbelner Einrichtungen in freier Trägerschaft informieren und nach erfolgter Registrierung online Betreuungsanfragen an Ihre Wunscheinrichtungen stellen und diese nach Prioritäten ordnen. Die angefragten Einrichtungen nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf. Die Platzanfrage ist somit jederzeit und von überall aus möglich.

 

LB Maedchen Konfetti

Um zum Elternportal LITTLE BIRD Döbeln zu gelangen, klicken Sie bitte auf nachstehendes Logo:

Button Betreuung suchen

 

 

 

 

  Unter nachfolgenden Links und Dokumenten finden Sie weitere Informationen:

Allgemeine Informationen zur Beantragung der Behinderteneigenschaft

Falls Sie unter nicht nur vorübergehenden (länger als 6 Monate) altersuntypischen Gesundheitsstörungen leiden und daher Ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist, können Sie diese Einschränkungen als Behinderung feststellen lassen. Unbeachtlich sind Art (körperlich, seelisch, psychisch) und Ursache (zum Beispiel angeborene Erkrankung, Folge eines Unfalls, Krankheit und ähnliches) des dauerhaften Leidens.

Das Ausmaß der Behinderung wird als Grad der Behinderung (GdB) festgestellt. Bestimmte Rechte und Nachteilsausgleiche sind an besondere gesundheitliche Voraussetzungen gebunden. Das Vorliegen dieser Voraussetzungen wird zusätzlich durch ein Merkzeichen dargestellt:

G erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr
aG außergewöhnliche Gehbehinderung
B Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson
Bl Blindheit
H Hilflosigkeit
Gl Gehörlosigkeit
RF Ermäßigung/Befreiung des Rundfunkbeitrages
1. Kl Notwendigkeit der Benutzung der 1. Wagenklasse
TBl Taubblind

Verfahrensablauf

Antrag

Die Feststellung erfolgt auf Antrag. Nutzen Sie dazu bitte die amtlichen Antragsformulare, die Ihnen auch in Ihrer Stadtverwaltung Döbeln bereitgehalten werden. Es gilt sowohl für Ihren ersten als auch jeden weiteren Antrag (Erstantrag/Änderungsantrag oder Verschlechterungsantrag). Der Antrag ist bei der zuständigen Behörde, dem Landratsamt Mittelsachsen, einzureichen. Nähere Informationen erhalten Sie auch im Sachgebiet Wohnen/Soziales der Stadtverwaltung Döbeln.

Achten Sie bitte darauf, den Antrag vollständig auszufüllen und zu unterschreiben.

Bitte geben Sie tatsächlich nur die Ärzte und Psychologen an, bei denen Sie sich aktuell noch in Behandlung befinden. Die Erkrankungen müssen nicht mit ihrem lateinischen Fachbegriff bezeichnet, sondern können mit eigenen Worten dargestellt werden. Abkürzungen sollten vermieden werden, da sie mehrdeutig sein können. Die Angabe der Erkrankungen ist wichtig, damit der behandelnde Arzt gezielt befragt werden kann.

Das Vorliegen einer Funktionsstörung muss nachgewiesen sein. Sofern Sie selbst in Besitz aktueller ärztlicher Befunde sind, legen Sie diese bitte Ihrem Antrag bei. Sollte bei Ihnen eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) vorliegen, fügen Sie dem Antrag bitte den ausgefüllten Zuckerfragebogen und gegebenenfalls Kopien Ihrer Blutzuckertagebücher bei.

Sachaufklärung

Nach Vorlage eines rechtswirksamen Antrags werden die erforderlichen Befunde und medizinische Gutachten, aber auch Krankenhaus- und Rehabilitationsentlassungsberichte durch uns beigezogen. Dafür benötigen wir Ihre Einwilligung. Die entsprechende Erklärung ist Bestandteil des Antrags. Die Behörde entscheidet von Amts wegen, von welchen Ärzten und Einrichtungen Unterlagen angefordert werden.

Ärztliche Auswertung und Entscheidung

Sobald alle notwendigen medizinischen Berichte vorliegen, werden diese durch einen ärztlichen Gutachter ausgewertet. Grundlage dafür ist die „Versorgungsmedizin-Verordnung“. Diese finden Sie auch im Internet, damit Sie sich im Vorfeld auf die Entscheidung informieren können. Abschließend erhalten Sie über Ihren Antrag einen schriftlichen Bescheid.

Besonderheit

Wurde bei Ihnen bereits eine Entscheidung zum Vorliegen eines dauerhaften Körperschadens (MdE, GdS, GdB) durch eine andere Behörde (z. B. Berufsgenossenschaft, Versorgungsamt, Landratsamt etc.) getroffen, wird diese Entscheidung unter bestimmten Voraussetzungen direkt übernommen. Hierfür ist eine Kopie des maßgeblichen Feststellungsbescheides der anderen Behörde erforderlich.

Ab einem GdB von 50 ist ein Schwerbehindertenausweis auszustellen. Ab diesem Grad gilt man nach dem Gesetz (Neuntes Buch Sozialgesetzbuch, SGB IX) als schwerbehinderter Mensch.

Kosten

Für die Bearbeitung Ihres Antrags auf Feststellung einer Behinderung, des Grades der Behinderung und von Merkzeichen fallen keine Kosten an. Ausnahmen können im Rahmen von Akteneinsichten möglich sein. Eventuell können Ihnen für medizinische Unterlagen, die Sie selbst von Ihren Ärzten abfordern, Kosten entstehen.

Rechtsgrundlage


Kontakt:

 Stadtverwaltung Döbeln
 Haupt- und Personalamt
 Sachgebiet Wohnen/Soziales
 Obermarkt 1, 04720 Döbeln

   

 Sachgebietsleiter Andreas Schön
 Zimmer 011 (Erdgeschoss des Rathauses)

 Tel.:

 FAX:

 E-Mail:

 03431 / 579 213

 03431 / 579 168

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zurück zum Seitenanfang

 

ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen
Niederlassung Nordsachsen

Bildungsstätte Döbeln
Dresdner Straße 30 c, 04720 Döbeln

Telefon:   03431 / 714 240
FAX:   03431 / 714 299

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.asg-bildungszentrum-nordsachsen.de

 


 

Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH

Außenstelle Döbeln
Bahnhofstraße 32, 04720 Döbeln

Telefon:   03431 / 706 086
FAX:   03431 / 706 101

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.bfw-leipzig.de

 


 

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH

Bildungszentrum Döbeln
Oststraße 4, 04720 Döbeln

Telefon:   03431 / 679 503

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.bsw-ggmbh.de

 


 

Eckert Schulen

Standort Döbeln
Rößchengrundstraße 2, 04720 Döbeln

Telefon:   03431 / 59 29 200
FAX:   03431 / 59 29 207

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.eckert-schulen.de

 


 

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH
Akademie Chemnitz

Außenstelle Döbeln
Theaterstraße 5, 04720 Döbeln

Telefon: 0371 / 335143-35
Telefax: 0371 / 335143-41 

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:    www.faw.de

 


 

Medienpädagogisches Zentrum in Trägerschaft der Mittelsächsischen Kultur gGmbH:

Standort Döbeln
Friedrichstraße 21, 04720 Döbeln

Telefon:   03431 / 607 52 31
FAX:        03431 / 607 52 32

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:    www.kultur-mittelsachsen.de

 


 

Robotron Bildungs- und Beratungszentrum GmbH

Robotron Bildungszentrum Döbeln
Eichbergstraße 1, 04720 Döbeln

Tel.:   03431 / 6626 - 0
FAX:   03431 / 6626 - 12

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.robotron-online.de 

 


 

Schülerhilfe GmbH & Co. KG

Standort Döbeln
Obermarkt 11, 04720 Döbeln

Tel.: 02563 / 215 969 29

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Internet: www.schuelerhilfe.de

 

- zurück zum Seitenanfang

 

Das Stadtwappen der Großen Kreisstadt Döbeln

WAPPENDL

 


 

Auszug aus der Hauptsatzung der Großen Kreisstadt Döbeln

§ 2   Wappen, Flagge, Dienstsiegel

(1) Die Große Kreisstadt Döbeln führt ein Wappen, eine Flagge und Dienstsiegel.

(2) Das Stadtwappen zeigt auf goldenem (gelben) Untergrund eine schwarze Zinnenmauer mit weißen Fugen,
in der sich drei geschlossene goldene Spitzbogentore befinden; auf der Mauer drei schwarze Türme mit
weißen Fugen - davon zwei runde und ein viereckiger mit spitzen roten Dächern; zwischen den Türmen
sind auf der Zinnenmauer zwei rote Fähnchen auf schwarzen Fahnenstangen schräg aufgesteckt.

(3) Die Farben der Stadt sind schwarz und gelb.

(4) Die Dienstsiegel führen das Stadtwappen, den Namen der Stadt und die Amtsbezeichnung.

(5) Die Flagge zeigt die Farben und das Wappen der Stadt.

 


 

Die Nutzung des Döbelner Stadtwappens für Ihre Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen ist grundsätzlich genehmigungspflichtig. Interessenten wenden sich bitte schriftlich mit ihrer Anfrage unter Angabe des Verwendungszweckes an das Büro des Oberbürgermeisters. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

 


 

Geschichtliches

Ein Döbelner Stadtwappen existierte bereits 1329, es wurde zugleich als Ratssiegel benutzt. Es trug die Inschrift „Sigillum civium omnium in Dobilin“.

Das heutige Wappen ist unter der Jahreszahl 1737 im Staatsarchiv zu Dresden erfasst und wurde 1992 durch einen Stadtverordnetenbeschluss des Döbelner Stadtrates bestätigt.

In dem Werk „Curiosa Saxonica“ (Jahrgang 1737) wird Döbeln als „Stadt der Dreien“ bezeichnet (sucht man gezielt, findet man dies teilweise heute noch bestätigt). Über 40 Fakten wurden aufgeführt, die es in Döbeln dreimal gab, unter vielem anderen sind 3 Stadttore (Obertor, Staupitztor, Niedertor) sowie 3 Türme erwähnt.
Man geht davon aus, dass die Mauer die Stadtmauer darstellt, auf der über jedem Tor ein starker vierkantiger Turm ragte.

In der „Chronik von Döbeln und Umgegend“ von C. W. Hingst aus dem Jahre 1872 beschreibt der Verfasser das Wappen wie folgt: „Die drei Eingänge zur Stadt: das Ober-, Nieder- und Staupitzthor waren durch starke Mauern und Thürme und tüchtige Thorflügel ebenfalls wohl befestigt und wurden in Kriegszeiten wohl bewacht, wie sie denn die Nacht hindurch auch in Friedenszeiten immer verschlossen gehalten wurde. Nach ihnen zeigte das Stadtwappen von jeher: drei Thürme über drei Thoren.“

Eine sehr alte Darstellungsform des Stadtwappens befindet sich am rechten unteren Teil des Flügelaltars in der Döbelner Kirche St. Nicolai. Dabei ist interessant, dass dieses Wappen nur ein Tor zeigt.

 

Der WEISSE RING hilft Kriminalitätsopfern und ihren Angehörigen auf vielfältige Weise: quer durch alle Deliktsbereiche - von Handtaschendiebstahl über Wohnungseinbrüche oder Körperverletzung bis hin zu
häuslicher Gewalt oder Stalking.
Die Hilfeleistungen reichen von menschlichem Beistand und persönlicher Betreuung über die Begleitung zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht, der Gewährung von Rechtsschutz bis hin zu finanziellen Unterstützungen von tatbedingten Notlagen.

Kontakt:

WEISSER RING e. V.
Landesverband Sachsen
Außenstelle Döbeln

Tel.:   0151 / 551 646 80

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok