Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Theaterpremiere: "Amadeus" - Schauspiel von Peter Shaffer

Samstag, 6. April 2019, 19:30

Peter Shaffers Amadeus ist eine dramatische Fiktion, und sie ist nur eine aus vielen fiktiven Versionen, die bis heute über die Beziehungen zwischen Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri sowie über Mozarts Gerüchte-umwobenes Ende nicht nur in Wien in Umlauf sind.

Shaffer erfindet eine brilliante Perspektive: Nicht Mozart führt den Zuschauer durch die Geschichte, sondern jener seit seiner Kindheit von der eigenen Unsterblichkeit in der Musik träumende Hofkomponist des österreichischen Kaisers Joseph II. Antonio Salieri. Es entwickelt sich die leidenschaftliche Geschichte einer Rivalität, von der Mozart zunächst nicht einmal etwas ahnt, wenn er als »musikalisches Wunderkind« dessen Wege kreuzt. Mozart feiert die Musik wie sein Leben - maßlos, exessiv, pur, leidenschaftlich, sich daneben benehmend, und verstößt damit zum Entsetzen Salieris gegen alle Regeln, an welche dieser glaubte. Dieser Amadeus soll Gottes musikalische Stimme sein? Salieri, in ewiger Selbstentsagung sich aufsparend für den Moment der musikalischen Inspiration und des Erfolgs, ist zutiefst getroffen, dass dieser zügellose Narr, dem es vollkommen an Ehrfurcht und Bescheidenheit mangelt, mit genau jenem Genie ausgestattet ist, für welches er selbst sein Leben lang hoffte und betete. Er entsagt seinem Gott, der ihm lediglich die Qual auferlegt, Mozart als das tatsächliche Genie zu erkennen. Der Bewunderer Mozarts wird zu dessen quälendem geheimnisvollen Schatten und Rivalen.

Veranstalter: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

Veranstaltungsort* : Theater Döbeln, Theaterstraße 7

Zurück

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok