Zensus 2022

 

zensus2022 logo claim cmyk web

  Kontakt:

  Erhebungsstelle des
  Landkreises Mittelsachsen 2
  Mochau
  Jahnatalstraße 4
  04720 Döbeln

  Tel.: 03431 714044
  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Weitere Informationen unter:

  www.zensus2022.de

  www.zensus.sachsen.de

Warum gibt es den Zensus?

Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Neben ergänzenden Daten zur Demografie, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft, werden auch allgemeine Angaben zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland erfasst. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.

Die Europäische Union verpflichtet ihre Mitgliedstaaten, alle zehn Jahre einen Zensus durchzuführen. In Deutschland bildet das Zensusgesetz den rechtlichen Rahmen für die Durchführung des Zensus 2022. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der für 2021 vorgesehene Zensus in Deutschland um ein Jahr verschoben.

Was ist die Haushaltebefragung?

In einem kurzen persönlichen Interview werden zufällig ausgewählte Haushalte (ca. 10 % der Bevölkerung) und alle Bewohnerinnen und Bewohner von Wohnheimen zu allgemeinen Themenbereichen ihrer Lebenssituation befragt. Hierunter fallen beispielsweise Angaben zur Haushaltsgröße, zum Namen, Geschlecht und Familienstand sowie
zur Staatsangehörigkeit.

Zuständigkeit

Für die örtliche Durchführung der Haushaltebefragung wurden in Döbeln eine Erhebungsstellen eingerichtet.
Das Erfassungsgebiet betrifft den ehemaligen Altkreis Döbeln, also den Kommunen Döbeln, Großweitzschen, Hartha, Leisnig, Ostrau, Roßwein, Waldheim und Zschaitz-Ottewig. Die Erhebungsstelle befindet sich im ehemaligen Verwaltungsgebäude der inzwischen zu Döbeln gehörenden Gemeinde Mochau.

 

Zur erfolgreichen Durchführung des Zensus 2022 suchen wir für den Zeitraum Mai 2022 bis Juli 2022 noch ehrenamtliche Interviewer/Erhebungsgeauftragte. Haben Sie Interesse an einem interessanten Job und einer Aufwandsentschädigung für diese Aufgabe? Dann bewerben Sie sich jetzt auf die nachfolgend aufgeführte Stelle:

Stellenausschreibung
Erhebungsbeauftragte Zensus 2022

Im Jahr 2022 findet in Deutschland der Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.

Die Datenerhebung erfolgt durch persönliche Interviews in zufällig ausgewählten Haushalten. Zu den Angaben die erhoben werden fallen zum Beispiel: Haushaltgröße, Name, Geschlecht, Familienstand und Staatszugehörigkeit.

Zur Durchführung der Haushaltbefragung werden Interviewer, die sogenannten Erhebungsbeauftragten gesucht.

Was erwarten wir von Ihnen:

  • Befragung der ausgewählten Haushalte vor Ort
  • Feststellung der Richtigkeit der Anschriften der zu befragenden Haushalte
  • Aufgabengebiet umfasst das Gebiet des Altkreises Döbeln

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Volljährigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Freundlichkeit
  • Flexibilität
  • gute Deutschkenntnisse
  • Organisationstalent
  • Mobilität
  • Einsatzzeit: Mai 2022 bis Juli 2022

Was können Sie erwarten:

  • Aufwandsentschädigung von ca. 450 EUR (tatsächliche Höhe richtet sich nach dem Aufwand)
  • Einarbeitung durch Schulung
  • Fahrtkostenerstattung
  • freie Zeiteinteilung innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters

Bei Interesse richten Sie Ihre Bereitschaft bitte an das

Personalamt der Stadtverwaltung Döbeln, Obermarkt 1, 04720 Döbeln, Telefon: 03431 579-115 oder -204

bzw. per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Geburtsdatums, Adresse und Ihrer Tel.-Nr.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok