17. März 2021

2021 02 05 Chronik Ziegra 4Ziegraer Ortschronik kann vorbestellt werden

Interessenten können die Ortschronik
„Die Geschichte von Ziegra – Unser Dorf in Wort und Bild 1231 – 2018“ jetzt vorbestellen.

Die ehrenamtlichen Ortschronisten des Döbelner Ortsteiles Ziegra, Elvira Damme und Harald Helm, haben zu Beginn dieses Jahres die Ortschronik herausgegeben. Das Buch ist eine Softcover-Ausführung im A4-Format und umfasst 282 Seiten mit Text und Bildern aus 787 Jahren Ortsgeschichte von Ziegra.
Die 1. Auflage ist bereits vergriffen, deshalb soll es eine Nachauflage geben.

04. März 2021

Information zu Elternbeiträgen

Der Freistaat Sachsen hat bisher noch keine Finanzierungsrichtlinie erlassen zur Erstattung der Kitabeiträge für diejenigen Eltern, die in den zurückliegenden Wochen keine Notbetreuung in Anspruch genommen haben. Daher muss die Stadtverwaltung Döbeln für Februar 2021 die Elternbeiträge erst einmal in vollem Umfang einziehen.

12. Februar 2021

2021 02 12 Einführung Little Bird 1 bearbeitetDöbeln: Kitaplatz per Mausklick

Ab sofort können Eltern in der Stadt Döbeln, die einen Kitaplatz benötigen, online auf Betreuungsplatzsuche gehen. Mit Hilfe des Elternportals Little Bird können sich Eltern nach einmaliger, kostenloser Registrierung über die verschiedenen Betreuungs-angebote der städtischen sowie auch der Einrichtungen in freier Trägerschaft informieren und Betreuungsanfragen online an die Wunsch-einrichtungen stellen. Dabei können bis zu drei Betreuungsstätten parallel ausgewählt und nach Prioritäten geordnet werden.

26. Januar 2021

Festumzug 2016 Foto Stadt Döbeln 2Stadt muss Döbelner Heimatfest absagen

Das bisher geplante 12. Döbelner Heimatfest, das vom 18. bis 20. Juni 2021 stattfinden sollte, muss leider abgesagt werden. Zu diesem Entschluss kamen die Verwaltung und in der Sitzung vom 21. Januar 2021 der Haupt-ausschuss der Stadt Döbeln. 
Eine abschließende Entscheidung zu der Thematik wird der Stadtrat am 04. Februar 2021 fassen.

12. Januar 2021

Elternbeiträge werden im Lockdown erstattet

Eltern, die ihr Kind aufgrund des aktuellen Lockdowns nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege betreuen lassen können, sollen dafür keine Elternbeiträge entrichten müssen. Darauf und auf eine Regelung für die Erstattung der Elternbeiträge haben sich die Sächsische Staatsregierung und die Kommunalen Spitzenverbände geeinigt. Die Befreiung von den Entgelten gilt allerdings nur, wenn die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wird. Der Vereinbarung muss noch der Sächsische Landtag zustimmen.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok