10. Dezember 2021

2021 12 02 Parkplatz Schillerstraße Körnerplatz22klein197 neue Stellplätze im Gründerzeitviertel

In den letzten Wochen entstand an der Ecke Gabelsberger Straße/Schillerstraße ein neuer Parkplatz mit 22 Stellplätzen. Der neue Parkplatz grenzt an einen seit 2014 bestehenden Parkplatz mit 36 Stellplätzen an.

In den vergangenen Jahren hat die Stadt kontinuierlich investiert und unmittelbar an der Muldeinsel im Gründerzeitviertel neue Parkplätze geschaffen, die von Anwohnern, Besuchern der Innenstadt oder Pendlern gern genutzt werden.

02. Dezember 2021

2021 12 02 Parkplatz Gabelsbergerstraße Schillerstraße 7Neuer Parkplatz an der Gabelsberger Straße

In Kürze kann der neue Parkplatz an der Ecke Schillerstraße/Gabelsberger Straße genutzt werden. Seit Ende Oktober entstanden dort weitere 22 Stellplätze. In dieser Woche wurden die Fahrspuren asphaltiert. Zuvor waren die Parkbuchten mit Ökopflaster hergestellt worden. In den nächsten Tagen werden noch zwei Wege gepflastert. Der Weg vom Parkplatz zur Thielestraße war bisher unbefestigt, der Weg zur Schillerstraße wird neu angelegt. Auch eine Straßenlampe wird noch installiert. Abhängig von der Witterung sollen die Arbeiten Ende der kommenden Woche abgeschlossen werden.

23. Juni 2021

Spatenstich Wohngebiet Walduferviertel Foto Lutz WeidlerDie kleinste Großstadt

Wohnen im Grünen mit allen städtischen Annehmlichkeiten. Das bietet das künftige Döbelner Wohngebiet Walduferviertel.
Damit wirbt auch die Sparkasse Döbeln, sie entwickelt und vermarktet das Eigenheim-gebiet. Bei den Großstädtern - und nicht nur bei ihnen - fällt die Botschaft auf fruchtbaren Boden. Am 21. Juni 2021 fand der symbolische erste Spatenstich für das neue Wohngebiet statt. Parallel wurde offiziell die Vermarktung gestartet. Interessenten sollten sich allerdings nicht allzu viel Zeit lassen - für 21 der 61 Eigenheimgrundstücke gibt es bereits Reservierungen. Messeauftritte und Presseberichte haben bereits für Aufmerksamkeit gesorgt.

16. Oktober 2020

2020 10 16 Karls Kaufvertrag 2Kaufvertrag unterzeichnet

Döbelns Oberbürgermeister Sven Liebhauser und Investor Robert Dahl unterzeichneten am
16. Oktober 2020 einen städtebaulichen Vertrag sowie den Kaufvertrag über ein 17 Hektar großes Gelände unmittelbar an der A14-Autobahnauffahrt Döbeln-Nord.

Dort soll ein „Karls Erlebnisdorf“ entstehen.

15. Oktober 2020

„Karls Erlebnisdorf“ ist in Döbeln herzlich willkommen

Der Döbelner Stadtrat hat den Weg freigemacht für Planungen zur Errichtung eines „Karls Erlebnisdorfes“ in Döbeln. In seiner Sitzung vom 15. Oktober 2020 hat er einen Grundsatzbeschluss zu dem Projekt gefasst und dem Verkauf der benötigten Flächen zugestimmt.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok